Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
EG-kontrolliert
DE-ÖKO-006
Holland
Produktfoto zu Schwarzwurzel

Schwarzwurzel

Artikel ist aktuell nicht bestellbar!
#385
5,90 € / kg
7% MwSt
Handelsklasse II
Dieser Artikel wird genau eingewogen.

Info

Die Schwarzwurzel

Der Spargel des Winters



Die Schwarzwurzel oder Garten-Schwarzwurzel, ist auch unter dem Begriff Winterspargel oder "Arme-Leute-Spargel" bekannt.

BOTANISCHES:
Die Schwarzwurzel gehört zur Familie der Korbblütler.
Es handelt sich um eine ausdauernde krautige Pflanze. Die Wurzel wird 30 bis 40 cm lang, erreicht einen Durchmesser von 2 bis 3 cm und ist leicht konisch spitz zulaufend. Die Wurzelhaut erhält ihre Farbe durch eine fast schwarze Korkauflage, die auch die Verdunstung hemmt. Die Schwarzwurzel ist frosthart. Die Pflanze ist zweijährig, wird jedoch einjährig kultiviert.

GESCHICHTLICHES:
Die Garten-Schwarzwurzel ist ursprünglich von der iberischen Halbinsel, Spanien, von wo aus sie im 17. Jahrhundert nach Mitteleuropa eingeführt wurde. Heute wird sie am meisten in Belgien und Frankreich angebaut, ist aber auch in anderen europäischen Ländern wieder mehr salonfähig geworden.

ERNTE:
Durch ihre Frosthärte ist sie auf dem Feld überwinterbar und kann bei geeignetem Wetter geerntet werden. Erntebeginn ist der Oktober. Bei der Ernte dürfen die Wurzeln nicht gebrochen werden, sonst läuft der Milchsaft aus und die Wurzel verliert zu viel Feuchtigkeit.

LAGERUNG:
Die Wurzeln können in feuchtem Sand eingelagert werden und sind so mehrere Wochen haltbar. Alternativ können ungewaschene Wurzeln auch in ein leicht feuchtes Geschirrtuch einschlagen im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahrt werden.

INHALTSSTOFFE:
Außer dem Gehalt an Mineralstoffen und Vitaminen enthält das leichtverdauliche Gemüse auch Inulin, ein für Diabetiker besonders geeignetes Polysaccharid. Das Inulin ist gleichzeitig auch dafür verantwortlich, dass es bei empfindlichen Menschen beim Verzehr von Schwarzwurzeln zu Verdauungsproblemen (Blähungen, Durchfall) kommen kann. Der weißlich-gelbe, kautschukhaltige Milchsaft färbt die Haut beim Verarbeiten braun.

ZUBEREITUNG:
Von den Wurzeln werden anhaftende Erde und Sand abgewaschen, danach unter Benutzung von Handschuhen (gegen den stark haftenden Milchsaft) mit einem Gemüseschäler geschält und gleich in Wasser eingelegt, damit sie nicht braun anlaufen.
Dann kann die Schwarzwurzel als Suppe, Salat, im Eintopf oder als gekochte Gemüsebeilage verwendet werden.

Hersteller Eosta
VerbandEG-kontrolliert
KontrollstelleDE-ÖKO-006
HerkunftHolland
Inhaltkg
QualitätDE-ÖKO-006

Herkunft

Eosta

NL 2742 KH Waddinxveen Holland
Holland